Spätburgunder vom Kalkstein trocken Weingut Metzger Grünstadt 2018

9,80 €

(1 l = 13,07 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tag(e)

Beschreibung

Uli Metzger führt seit einigen Jahren den elterlichen Betrieb in Asselheim an der Weinstraße. Mit viel Fleiß und Kreativität hat er hier etwas geschaffen, was uns in Zukunft noch viel Spaß und Freude bringen wird. Seine Weißweine bestechen durch ihren klaren und frischen Charakter, gepaart mit einer feinen Mineralität, da sie durchweg auf Kalkböden gedeihen.

Die Rotweine haben Kraft und Eleganz. Sie werden nach der traditionellen Maischegärung ausgebaut und reifen größtenteils in Holz– und Barriquefässern. Auch sonst ist beim Weingut Metzger alles nach vorn gerichtet und auch die Ausstattung der Weine lässt viel modernen Geist durchblitzen. Ein Beispiel ist das Wappentier von Metzger, wofür er ganz einfach seinen Familiennamen „verwurstete“ und eine Kuh mit den üblichen Zerlege-Markierungen verwendete. Die Qualitätsstufen lauten von unten nach oben „Flanke“, „Pastorenstück“ und Filet.

Das Weingut Metzger wird von der renommierten Zeitschrift Feinschmecker und dem Gault & Millau WeinGuide empfohlen.

Die zarten Aromen gepaart mit feinster Würze ergänzen den feinen Säurenerv dieses Spätburgunders. Selektive Lese und schonende Verarbeitung waren die Voraussetzungen für den Ausbau in bester, französischer Eiche. Nach optimaler Reifedauer spielen die verschiedensten Aromen in gekonnter Art miteinander am Gaumen.

Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13 % Vol.

Produzent:
Metzger, Langgasse 32

67269 Grünstadt Deutschland